Individuelle Leistungsrückmeldung

An unserer Gemeinschaftsschule wird nicht nur unter der Berücksichtigung der drei Leistungsniveaus des Bildungsplans unterrichtet, sondern auch danach bewertet und differenzierter Rückmeldung erteilt. Dabei geht es uns in erster Linie darum, unseren Schüler*innen zu zeigen, was sie bereits können. Deswegen gibt es an unserer Gemeinschaftsschule bis zum Abschlussjahr keine Noten. Diese können zwar von den Eltern beantragt werden, aber unser Konzept sieht vor, dass die Schüler*innen eine individuelle Leistungsrückmeldung in Form von Bewertungsrastern und Symbolen erhalten. Unsere Symbole sind diese:


Lernentwicklungsbericht

Der Lernentwicklungsbericht ist eine schriftliche Beurteilung zum Schulhalbjahr und Schuljahresende über den Lern- und Leistungsstand der Schülerin bzw. des Schülers. Er gibt Aufschluss über die Leistungen und das erreichte Niveau der Schüler*innen in allen Fächern. Er ersetzt das klassische Zeugnis (mit Noten). Genaueres erfahren Sie in folgendem Clip: