Der Ganztag an der Gemeinschaftsschule

Unser gemeinsames „Leben - und Lernen - Programm“ beginnt morgens um 7.45 Uhr und endet um 15.45 Uhr.

Morgens

Am Morgen sind die Lernbänder der Fächer Englisch, Mathe, Deutsch, die Nebenfächer und Lernzeiten eingeplant. Alle zwei Stunden findet eine größere Pause von 20 Minuten statt.

Mittags

Ab 12.20 Uhr bzw. ab 13:10 Uhr beginnt die Mittagsfreizeit. Hier haben die Schüler/ -innen die Möglichkeit aus einem großen Angebot auszuwählen: Activity im Hof, Sport oder PC – Raum, Treffen im Chillraum oder Raum der Stille, Entspannung und Tanz oder einfach nur spielen und reden – es ist für alle was dabei. Gegessen wird in der Mensa, dort gibt es jeden Tag wechselnde Angebote und immer mindestens zwei Essen zur Auswahl. Gerade diese Mahlzeit ist wichtig für das Lernen und die Konzentration und gibt Power für den Nachmittag.

Nachmittags

Von 14.10 Uhr bis 15.45 Uhr findet die Mittagschule statt. Die Schüler/ -innen gehen nun wieder in ihre  Klassenzimmer oder in die Fachräume und „leben und lernen“  zusammen mit ihren Lernbegleitern/ -innen nach STUNDENPLAN.

Angebot für Frühaufsteher/ -innen und Langzeitmitarbeiter/ -innen

Für Schüler/ -innen, für die es eine Betreuung vor 7.45 Uhr und nach 15.45 Uhr bedarf, besteht die Möglichkeit einer verbindlichen Anmeldung bei der von der Stadt Radolfzell organisierten KINDERZEIT.

 

 Bild: Schüler/-innen in ihrem neuen Klassenzimmer

Lernen im Lernbüro macht Spaß

 Bild: Schüler vespern zusammen

Gemeinsame Vesperzeit

 Bild: Schüler zeigt ein Seil mit Knoten

Gerüstet zum Klettern

 Bild: Schülerinnen stehen in der Küche und lächeln

Kochprofis