Von Anfang an erfolgreich lernen

Unsere Grundschule gibt es bereits seit Mitte der 50er Jahre. Wir arbeiten erfolgreich nach Konzepten, die langjährig erprobt sind. Dabei ist es uns wichtig, dass die Kinder sich in der Schulgemeinschaft wohlfühlen.

Der Unterricht

Unsere Primarstufe (Klasse 1-4) ist zwei- oder dreizügig. In einer Klasse sind etwa 25 Kinder. Jede Klasse wird von einer Klassenlehrkraft geleitet, die möglichst viel Unterricht in ihrer eigenen Klasse übernimmt. So haben die Kinder eine vertraute Bezugsperson, die sie beim Lernen begleitet. Der Unterricht am Vormittag wird durch zwei Bewegungspausen aufgelockert.

Ganztag

Eine Anmeldung zum Ganztagesbetrieb ist möglich, jedoch nicht verpflichtend. Die Kinder, die für unseren Ganztag in der Primarstufe angemeldet werden, können diesen an 3 oder 4 Nachmittagen (Montag bis Donnerstag) besuchen. Nach dem Pflichtunterricht am Vormittag gibt es die Möglichkeit, entweder ein warmes Mittagessen in der Mensa einzunehmen oder ein Vesper von zu Hause mitzubringen oder die Mittagspause zu Hause zu verbringen. Anschließend haben die Kinder die Möglichkeit zu spielen und sich auf dem Schulhof zu bewegen. Um 14.00 Uhr beginnt dann für alle Ganztageskinder der Primarstufe die Lernzeit, in der die Hausaufgaben erledigt werden. Diese wird von Lehrkräften und/ oder pädagogischem Personal begleitet.
Um 14.45 Uhr beginnen die vielfältigen AGs, die sehr attraktiv für die Kinder sind. Beispielsweise gibt es die AGs: Handball, Fußball, Tennis, Tanzen, Melodica, Mountainbike,Kochen, Theater, Häkeln, Besuch der Stadtbücherei und des Altenpflegeheims.

 Bild: Ratolduskinder auf der Schaukel

Freude beim Schaukeln in der Mittagsfreizeit

 Bild: Lesezimmer

Lesezimmer

 Bild: Ratoldusschüler zeigen ihre Geschenke

Die AG "Freude schenken" bereitet Geschenke vor